Kamener Spieler dominieren das 7. Methleraner LK-Turnier

Kamen

Beim Tennisturnier "Methleraner LK-Turnier" haben sieben Spieler des austragenden Vereins TC Methler ihre Disziplin gewonnen. Auch Seriensieger Iwo Rhomberg war wieder erfolgreich und hat seinen insgesamt 5. Titel verbucht.

In Kamen ist er nicht nur aufgrund seiner zahlreichen Finalteilnahmen mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund: Iwo Rhomberg. Der Seriensieger des Methleraner LK-Turnier war auch 2019 angetreten, um seinen Titel zu verteidigen. Und dies sollte ihm auch gelingen – nach einer Ausdauerleistung sondergleichen. Nachdem er bereits am Turniersamstag Thomas Gerwing im Viertel- und Lokalmatador David Steeg im Halbfinale unter Krämpfen ausgeschaltet hatte, wartete im Finale der Herren-40-Konkurrenz Vorjahresfinalist Rüdiger Kexel auf ihn. Nach einem überwältigenden Zwischenstand von 6:0 und 5:0 Spielen schien der 5. Titel für Rhomberg zum Greifen nah. Doch Kexel drehte noch einmal auf, entschied den zweiten Satz mit 7:5 zu seinen Gunsten und hatte im Matchtiebreak mit 8:10 nur hauchdünn das Nachsehen. Es war ein Finale, wie es würdiger nicht hätte sein können. Spannung pur auf dem Centercourt ein gelungener Abschluss für das 7. Methleraner LK-Turnier 2019.